Theorie- und Praxisseminar

Wurstherstellung ohne Zusatzstoffe – Theorie

Datum

15. Januar 2022

Uhrzeit

9:00-16:00 Uhr

iCal–Export

Veranstaltungsort



 

Ort wird noch bekannt gegeben.

Immer mehr Verbraucher legen besonderen Wert auf Lebensmittel ohne künstliche Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe. Besonders für Allergiker können diese Inhalte von spezieller Bedeutung sein.

Doch gerade bei Wurstwaren handelt es sich um ein verarbeitetes Produkt, bei dem viele Eigenschaften durch Zusatzstoffe beeinflusst werden, wie z.B. die Haltbarkeit oder Konsistenz. Trotzdem kann auch hier auf vieles verzichtet werden – auch in einem traditionell arbeitenden, handwerklichen Betrieb!

Wie kann ich in meiner Wurst unnötige Zusatzstoffe vermeiden? Ziel dieses zweiteiligen Workshops ist es, Ihnen mit konkreten theoretischen und praktischen Anleitungen die Wurstherstellung ohne oder mit geringerem Einsatz von Zusatzstoffen näherzubringen und Anregungen für die Weiterentwicklung Ihrer Produkte zu geben.

Programm

9.00 – 12.00 Uhr Grundlagen Wurstherstellung, Rohwurst,- Brühwurst-, Kochwursttechnologie
12.00 – 13.00 Uhr Mittagspause
13.00 – 14.00 Uhr Rezepturen, Herstellungsabläufe
14.00 – 15.00 Uhr Roh- und Kochschinkentechnologie
15.00 – 15.30 Uhr Kalkulation mit Excel
15.30 – 16.00 Uhr Fragen, Feedback, Diskussion

 

Die Teilnehmer können selbst hergestellte Würste zur Begutachtung und Optimierung mitbringen. Das Skript enthält neben technologischen Anweisungen detaillierte Herstellungsabläufe und Rezepte.

 

Referent

Hermann Jakob, Metzgermeister, Berufsschullehrer und Leiter der Meisterschule für Fleischer in Kulmbach, wird Sie in beiden Teilen des Workshops als Referent und Praktiker anleiten.

Kontakt

Angela Wätjer
Vereinigung der Hessischen Direktvermarkter e.V.
Telefon 0176 57765800

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus und drücken auf anmelden. 

Nach Ihrer Terminbuchung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit den Veranstaltungsdetails. 


Weitere Veranstaltungen aus dieser Seminarreihe