logo_echt
Februar 2018
 
nl-jan-2018
 

Neues aus Hessen

Die Tage werden wieder länger, die Sonne scheint fleißig (zumindest während wir diesen Newsletter schreiben) und das ECHT HESSISCH-Team hat Ihnen einen bunten Strauß Veranstaltungstipps zusammengestellt. Besuchen Sie uns doch vom 23. bis 25. Februar auf der Land & Genuss in Frankfurt – wir würden Sie gerne persönlich kennenlernen!

Ihr Team der Aktionsgemeinschaft ECHT HESSISCH!

 
 
 
 
 
lg_plakat

Bio aus Hessen auf der Land & Genuss

Vom 23. bis 25. Februar 2018 findet auf dem Frankfurter Messegelände die Erlebnismesse Land & Genuss der DLG statt. An drei Messetagen werden etwa 300 Aussteller und 20.000 Besucher erwartet. Erstmalig wird es, gefördert vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV), eine gemeinsame Präsentationsfläche für „Bio aus Hessen“ geben.

Mit dabei:

  • Die Aktionsgemeinschaft ECHT HESSISCH
  • Die hessischen Öko-Modellregionen
  • Die Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V.
  • Das Biosiegel HESSEN
  • … und viele hessische Bio-Betriebe mit leckeren Produkten

Sie auch?

 
 
 
 
 

Regionalforum: Kantine sucht Region?!

  Kantine-Region

7. März 2018
13.30 bis 17.30 Uhr
Bürgersaal der Stadt Kassel
Rathaus, Obere Königstr. 8
34117 Kassel

(Bio-) Fleisch aus der Region – ob in der Kita, in der Schule, in der Kantine oder im Pflegeheim -  ist ein Gewinn für alle: Landwirte, Metzger, Konsumenten und vor allem auch für die Region selbst, in der die Wertschöpfung und damit auch die Arbeitsplätze rund um die Produktion, Verarbeitung und Zubereitung der Lebensmittel unterstützt werden.

Aber wie kann das gehen? Ist die Nachfrage da, um meine Rinder hier in der Region zu vermarkten? Ist das Angebot ausreichend vorhanden, um auch Kantinen zu beliefern und ist das Ganze nicht zu teuer und zu aufwendig? Und wer liefert das? Für das Regionalforum „Kantine sucht Region?!“ haben wir Praktiker eingeladen, die von ihren Erfahrungen berichten und Strategien aufzeigen, wie ein erfolgreicher Einsatz von regionalen und ökologisch erzeugtem Fleisch in der Gemeinschaftsverpflegung möglich ist.

 
 
 
 
 

Öko-Umsteller Forum Wetterau

OEM_Logo_Wetterau_RGB 

6. März 2018 um 19 Uhr              
Haus der Umwelt, Homburger Straße 17, Friedberg

Exkursion: 10. März 2018 ab 10.30 Uhr

Wer berät bei der Umstellung? Welche Anforderungen gibt es im Ökolandbau? Wie läuft eine Zertifizierung ab? Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen auf dem Öko-Umsteller Forum beantwortet. Zudem haben Sie die Möglichkeit, mit Berufskollegen ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen.

Die Exkursion bietet Einblicke in verschiedene regionale Öko-Betriebe und Praktiker berichten über Ihre Umstellungserfahrungen.

 
 
 
 
 

Bundestreffen der Regionalbewegung in Frankfurt am Main

  csm_SafetheDate_klein__1__7419022c88

Das 9. Bundestreffen der Regionalbewegung findet 2018 erstmalig in Hessen statt. Am 4. und 5. Mai 2018 wird Frankfurt am Main zum Dreh- und Angelpunkt der Regio-Branche.

Es erwarten Sie spannende Foren und Diskussionen u.a. zu folgenden Themen:

  • Bürokratieabbau - wie können bürokratische Hürden für kleinste, kleine und mittlere Unternehmen abgebaut werden?
  • Regional-Logistik: Was braucht es für eine erfolgreiche Logistik in der Regionalvermarktung?
  • Kommunale Ernährungsstrategien - wie kann Regionalität und Ernährung systematisch in kommunalen Strukturen verankert werden?
  • Professionalisierung von Regionalinitiativen - wie können Regionalinitiativen bei der Entwicklung ihrer Strukturen und Konzepte unterstützt werden?
  • Glaubwürdige Regionalität - welche Kriterien für ehrliche regionale Produkte braucht es?
  • Wertschöpfung in der Region generieren und messen: Welche Instrumente gibt es?
  • Netzwerk Regionalinitiativen - vielfältig, bunt, lebendig: Nutzen Sie den bedeutendsten Branchentreff zum Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer!
  • Und: Solidarische Gemeinschaftsprojekte: Von Solidarischer Landwirtschaft, Marktschwärmer bis zu FoodCoops - die Möglichkeiten der Beteiligung in alternativen Netzwerken sind vielfältig.

Das 9. Bundestreffen der Regionalbewegung findet in Kooperation mit der Aktionsgemeinschaft ECHT HESSISCH!, dem Ernährungsrat Frankfurt am Main, den Ökomodellregionen Landkreis Fulda, Nordhessen und Wetterau sowie dem Aktionsbündnis Tag der Regionen statt.

Das vollständige Programm erscheint Mitte März 2018.

Wir sehen uns in Frankfurt!

 
 
 
 
 

Erste mobile Käserei in Hessen

etiketten 

Sind Sie Milcherzeuger und wollen neue Wege in der Vermarktung gehen? Unrentable Milchpreise verlangen nach Alternativen. Diese Alternative kann Käse sein. Er ist lange haltbar und generiert einen stattlichen Erlös für Ihre Milch.

Benjamin Schulz ist im Begriff, die erste mobile Käserei in Hessen zu gründen.

Mit seinem Käsemobil kann er in absehbarer Zukunft auf Ihren Hof fahren und vor Ort Rohmilch zu Käse verarbeiten, welcher dann in seinen Räumlichkeiten handwerklich und traditionell gereift wird. Verarbeitungsmengen von bis zu 1000 l pro Verkäsung sind möglich.

Mit seinem Käsemobil wird er regional in Hessen mit Standort in Hatzbach (Stadtallendorf) arbeiten. Derzeit ist er sowohl auf der Suche nach Landwirten, die eine feste Zusammenarbeit anstreben, als auch nach Neulingen in der Direktvermarktung.

Wenn Sie Interesse haben und unverbindlich nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Bianca Hartung: hartung@hessische-direktvermarkter.de oder 0176-57765800

 
 
 
 
 

Stadtplatzmarkt Nidderau – Regionale Produzenten gesucht

 

Am Sonntag, 3. Juni 2018 findet in Nidderau das 3.Stadtplatzfest statt. Neben verkaufsoffenem Sonntag im Forum Nidderau und Rahmenprogramm des Sportvereins, soll ein Markt für regionale Produkte initiiert werden. Hierzu lädt die Stadt Nidderau alle interessierten Selbstvermarkter aus einem Umkreis von ca. 50 km ein, ihre Produkte zum Verkauf anzubieten. Es fällt keine Standmiete an.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Organisatorinnen der Stadt Nidderau: Corinna Wagner (06187-299 210, corinna.wagner@nidderau.de) oder Ute Habermehl (06187-299 114, Ute.Habermehl@nidderau.de)

 
 
 
 
 

SPESSARTMARKT – Aussteller gesucht

  Logo_SPR

Die Gemeinde Jossgrund in Kooperation mit SPESSARTregional, dem Spessartbund und dem Archäologischen Spessartprojekt lädt dieses Jahr erstmals zum SPESSARTMARKT in den Burgwiesenpark nach Burgjoß ein. Stattfinden wird das Genussevent am 30. Juni und 1. Juli 2018.

Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm steht vor allem der Genuss regionaler Spezialitäten im Vordergrund. An maximal 30 Ständen soll geschlemmt und gebabbelt werden.

Dafür sind Sie als Aussteller für den SPESSARTMARKT gesucht!

Für Fragen steht Ihnen Angelika Wirsing von Spessartregional e.V. zur Verfügung. Kontakt: Tel.: 06059-9069606, E-Mail: wirsing@spessartregional.de

Anmeldefrist: 25. März 2018

 
 
 
 
suche-biete
 

Biete: Kühltheke

Umluft Kühltheke zu verkaufen (2 m), für Selbstabholer, Preis 600.- € 

Bei Interesse melden Sie sich bei
Liane Heist
Crumbacher Bauernlädchen
Heist GbR
Schleiersbacher Str. 6
64407 Fränkisch-Crumbach
Tel: 06164/1826
Fax: 06164/515866
Mail: crumbacher-bauernlaedchen@gmx.de

 
 
 
 
 

Biete: Markt- bzw. Fleischereiverkaufsanhänger

Der Wagen ist Baujahr 2011, 11.5 Meter lang, hat ein Eigengewicht von 5790 kg, ein hydraulisches Fahrwerk, einen eigenen Kühlraum, einen Frischwassertank, einen elektrischen Rangiermover mit Fernbedienung, Kühltheken, ein Backofen (Konvektomat) , 4 Versorgungs- bzw. Eingangstüren/Klappen, 2 große Verkaufsklappen mit Wind/Wetterschutz, komplette Innenbeleuchtung, Warenhaken aus Edelstahl, Edelstahltheken und Schränke, Arbeits- und Verarbeitungstisch im separaten Kühlraum, Versorgungskabel, viel Abstellflächen, schnellreinigender wasserfester Fußboden mit Abläufen. Da der Wagen nur 4 Jahre benutzt wurde ist er relativ neuwertig.

Der Verkaufspreis liegt bei VB 49.000.- €.

Bei Interesse melden Sie sich bei
Horst Altenschmidt
Abis Immobilien und Finanzdienstleistungen GmbH
Kuhkamp 57
47169 Duisburg
Telefon: (0203) 930 57 62
Mobil: 0160 74 74 100
E-Mail: info@abisonline.de

 
 
 
 
 

Suche: Marktbeschicker für Wochenmarkt in Gelnhausen

Der Markt wurde letztes Jahr initiiert und findet von Mai bis Oktober statt – jeden Samstag von 9.00-14.00 Uhr. Gesucht werden Anbieter von regionalen Produkten aller Art.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Bianca Hartung
hartung@hessische-direktvermarkter.de 
0176-57765800

 
 
 
 
 

Termine anderer Institutionen

  gruppe
  • "Ohne Gentechnik" - Sicherstellung der Gentechnikfreiheit im nachhaltigen Bäckerhandwerk am 27. Februar 2018 in Frankfurt. Mehr Informationen

  • Regional, fair, ökologisch stark - wir zeigen was wir können! Professionelle Kommunikation für das Bäckerhandwerk am 1. März 2018 und 18. April 2018 (zweitägig) in 97342 Marktsteft. Mehr Informationen 

  • Glutenfrei und bio - Fachseminar zu Rohstoffauswahl, Rezeptverfahren und Hintergründen am 07.03.2018 in 97218 Gerbunn (Unterfranken). Mehr Informationen
  • Dry Aged, Water Aged und Co. am 16.03.2018 in 95326 Kulmbach (Oberfranken). Mehr Informationen
  • Fachberatertagung „Naturschutz im Ökolandbau“ am 20.03.2018 - 21.03.2018 in 36093 Künzell-Loheland. Mehr Informationen
  • Seminarreihe „Buchführung und Betriebswirtschaft“ - Modul I: Buchabschlussanalyse am 21.03.2018 - 22.03.2018 in 36132 Eiterfeld-Buchenau. Mehr Informationen
 
 
 
 
 

Gefällt mir!

Neueste Infos rund um ECHT HESSISCH finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Haben Sie schon Gefällt mir gedrückt?
Hier gehts direkt zu unserer Facebook-Seite.

 
 
 
 
 

Kontakt

Aktionsgemeinschaft ECHT HESSISCH!
c/o Regio.Marketing GmbH
Homburger Str. 9
61169 Friedberg
Ansprechpartnerin: Nicole Nefzger
Tel.: 0 60 31- 73 23 70
Fax: 0 60 31- 73 23 79
E-Mail: info@echt-hessisch.info

www.echt-hessisch.info

 
 
 
 
Logos