Vernetzung und Wissenstransfer

Regionalforen

Mit Regio­nal­fo­ren in den drei Regierungs­bezirken Hes­sens wol­len wir die unter­schied­li­chen Akteu­re (Erzeu­ger, Ver­ar­bei­ter, Nahrungs­mittelhandwerk, Küchen der Gemeinschafts­verpflegung, Gas­tro­no­mie, Lebens­mit­tel­groß­han­del, Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del und Naturkost­fachhandel) mit­ein­an­der ver­net­zen und Inter­es­se wecken bei Akteu­ren, die bis­her noch nicht im Bereich der regio­na­len und öko­lo­gi­schen Lebens­mit­tel­wirt­schaft tätig sind.

Direktvermarkter-Seminare

Wir ver­an­stal­ten regel­mä­ßig Direkt­ver­mark­ter-Semi­na­re in ganz Hes­sen zu The­men wie Lebens­mit­tel­in­for­ma­ti­ons­ver­ord­nung, HACCP, Pro­dukt­ent­wick­lung und Ver­mark­tung. Direkt­ver­mark­ter sol­len durch Wis­sens­ver­mitt­lung in ihrer Kom­pe­tenz und Hand­lungs­fä­hig­keit gestärkt werden.

Ökomodellregionen

Mehr Bio aus Hessen

Neue Absatzwege für regionale Produkte schaffen

Neue Wertschöpfungsketten

Unse­re Auf­ga­be ist es, mehr hes­si­sche Roh­stof­fe an hes­si­sche Lebens­mit­tel­ver­ar­bei­ter zu ver­mit­teln und damit Pro­duk­te zu schaf­fen, die in Hes­sen aus hes­si­schen Roh­stof­fen her­ge­stellt werden.

Sie sind Erzeu­ger, Ver­ar­bei­ter, Händ­ler oder Groß­ver­brau­cher in Hes­sen und suchen nach Absatz­we­gen oder Bezugs­we­gen für regio­na­le und/oder öko­lo­gi­sche Pro­duk­te aus Hessen?

Bio-Rindfleisch aus Nord- und Mittelhessen

Wir möch­ten die Ver­ar­bei­tungs- und Absatz­we­ge von Bio-Rind­fleisch aus Nord- und Mit­tel­hes­sen lang­fris­tig stärken.

Sie sind Bio-Rin­der­hal­ter in Hes­sen oder Ver­ar­bei­ter auf der Suche nach qua­li­ta­ti­vem Bio-Rindfleisch?

Intelligente Logistik-Konzepte

Effi­zi­en­te Logis­tik­sys­te­me spie­len eine Schlüs­sel­rol­le für die erfolg­rei­che Ver­mark­tung regio­na­ler Pro­duk­te. Im Rah­men des Pro­jek­tes soll die Ent­wick­lung neu­er inno­va­ti­ver Logis­tik­kon­zep­te mit unter­schied­li­chen Part­nern erfol­gen, um die Ver­mark­tung regio­na­ler Ware auszubauen.

Direktvermarktung 3.0

Alternative Vertriebswege

Geplant ist, mehr hes­si­sche Lebens­mit­tel direkt zum Ver­brau­cher zu brin­gen. Hier­bei könn­ten alter­na­ti­ve Ver­triebs­we­ge, neben dem klas­si­schen Hof­la­den oder Ver­mark­tung über den Ein­zel­han­del, wie z.B. ein Bio­Re­gio-Lie­fer­ser­vice mit Online-Shop oder Regio­ma­ten mit 24-Stun­den-Ser­vice eta­bliert werden.

Sie sind Direkt­ver­mark­ter oder Händ­ler mit einer inno­va­ti­ven Ver­triebs­idee für regio­na­le und/oder öko­lo­gi­sche Pro­duk­te und suchen Unterstützung?

Neue Direktvermarkter

Wir möch­ten mehr land­wirt­schaft­li­che Betrie­be in Hes­sen auf die unter­schied­li­chen Mög­lich­kei­ten zur Diver­si­fi­zie­rung auf­merk­sam machen und Betrie­be für die land­wirt­schaft­li­che Direkt­ver­mark­tung gewin­nen. Sie haben Interesse?