Unsere Aufgaben

Vernetzung und Wissenstransfer

Regionalforen

Mit Regionalforen in den drei Regierungs­bezirken Hessens wollen wir die unterschiedlichen Akteure (Erzeuger, Verarbeiter, Nahrungs­mittelhandwerk, Küchen der Gemeinschafts­verpflegung, Gastronomie, Lebensmittelgroßhandel, Lebensmitteleinzelhandel und Naturkost­fachhandel) miteinander vernetzen und Interesse wecken bei Akteuren, die bisher noch nicht im Bereich der regionalen und ökologischen Lebensmittelwirtschaft tätig sind.

Direktvermarkter-Seminare

Wir veranstalten regelmäßig Direkt­vermarkter-­Seminare in ganz Hessen zu Themen wie Lebensmittel­informations­verordnung, HACCP, Produktentwicklung und Vermarktung. Direktvermarkter sollen durch Wissens­vermittlung in ihrer Kompetenz und Handlungsfähigkeit gestärkt werden.

ÖKOlandbau Modellregionen Hessen

Wir vernetzen die hessischen ÖKOlandbau Modellregionen.

Datenerfassung „Regionalvermarktung in Hessen“

Neue Absatzwege für regionale Produkte schaffen

Neue Wertschöpfungsketten

Unsere Aufgabe ist es, mehr hessische Rohstoffe an hessische Lebensmittel­verarbeiter zu vermitteln und damit Produkte zu schaffen, die in Hessen aus hessischen Rohstoffen hergestellt werden.

Sie sind Erzeuger, Verarbeiter, Händler oder Großverbraucher in Hessen und suchen nach Absatzwegen oder Bezugswegen für regionale und/oder ökologische Produkte aus Hessen?

Bio-Rindfleisch aus Nord- und Mittelhessen

Wir möchten die Verarbeitungs- und Absatzwege von Bio-Rindfleisch aus Nord- und Mittelhessen langfristig stärken.

Sie sind Bio-Rinderhalter in Hessen oder Verarbeiter auf der Suche nach qualitativem Bio-Rindfleisch?

Intelligente Logistik-Konzepte

Effiziente Logistiksysteme spielen eine Schlüsselrolle für die erfolgreiche Vermarktung regionaler Produkte. Im Rahmen des Projektes soll die Entwicklung neuer innovativer Logistikkonzepte mit unterschiedlichen Partnern erfolgen, um die Vermarktung regionaler Ware auszubauen.

Direktvermarktung 3.0

Alternative Vertriebswege

Geplant ist, mehr hessische Lebensmittel direkt zum Verbraucher zu bringen. Hierbei könnten alternative Vertriebswege, neben dem klassischen Hofladen oder Vermarktung über den Einzelhandel, wie z.B. ein BioRegio-Lieferservice mit Online-Shop oder Regiomaten mit 24-Stunden-Service etabliert werden.

Sie sind Direktvermarkter oder Händler mit einer innovativen Vertriebsidee für regionale und/oder ökologische Produkte und suchen Unterstützung?

Neue Direktvermarkter

Wir möchten mehr landwirtschaftliche Betriebe in Hessen auf die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Diversifizierung aufmerksam machen und Betriebe für die landwirtschaftliche Direktvermarktung gewinnen. Sie haben Interesse?